Top 10 Risiken – WEF Global Risks Report 2016

WEF Top-PageBereits zum 11. Mal hat das World Economic Forum (WEF) eine Studie zu den globalen Risiken für die nächste Dekade veröffentlicht.

Ziel der Studie ist es das Bewusstsein für Risiken zu sensibilisieren und die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Regierungen und der Zivilgesellschaft zu fördern. Basierend auf einer Umfrage bei 750 Experten der WEF Gemeinschaft wurden 29 globale Risiken in fünf Kategorien (Wirtschaft, Umwelt, Geopolitik, Soziales und Technologie) nach Grad der Besorgnis, Wahrscheinlichkeit und Auswirkungen, sowie deren Wechselwirkungen dargestellt.

Top 10 der globalen Risiken

Risiken mit dem höchsten Besorgnisgrad für das nächste Jahrzehnt sind laut Bericht die folgenden:

Wahrscheinlichkeit
  1. Massenhafte ungewollte Migrationsströme (gesellschaftliches Risiko)
  2. Extreme Wetterereignisse (Umweltrisiko)
  3. Versagen bei der Anpassung an Klimaveränderungen (Umweltrisiko)
  4. Zwischenstaatlicher Konflikt mit regionalen Konsequenzen (geopolitisches Risiko)
  5. Grosse Naturkatastrophen (Umweltrisiko)
Auswirkung
  1. Versagen bei der Anpassung an Klimaveränderungen (Umweltrisiko)
  2. Massenvernichtungswaffen (geopolitisches Risiko)
  3. Wasserkrisen (gesellschaftliches Risiko)
  4. Massenhafte ungewollte Migrationsströme (gesellschaftliches Risiko)
  5. Grosser Energiepreisschock (wirtschaftliches Risiko)

Auszüge aus der Studie

Nachstehend haben wir informative Tabellen und Grafiken für Sie zusammengefasst.

Die globale Risikolandschaft 2016

The Global Risks Landscape

Risiken 2016 mit der höchsten Eintrittswahrscheinlichkeit: Eine regionale Perspektive

Global Risks Regional

Die sich entwickelnde Risikolandschaft (2007-2016)

The Evolving Risks Landscape

Klicken Sie hier und sichern Sie sich Ihr Exemplar der WEF Studie Global Risks 2016.

 

Quelle: World Economic Forum – Global Risks 2016 – Eleventh Edition

Print Friendly, PDF & Email